weather-image
17°

Nach brutalem Messerangriff - Rockerprozess beginnt

Cottbus (dpa) - Vier Mitglieder eines Rockerclubs müssen sich vor dem Landgericht Cottbus wegen versuchten Mordes verantworten. Die Anhänger des Clubs MC Gremium sollen einen Jugendlichen im brandenburgischen Königs Wusterhausen zusammengeschlagen und mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben. Sie sollen den 16-Jährigen für ein Mitglied der verfeindeten Hells Angels gehalten haben. Der Schüler konnte nur mit einer Notoperation gerettet werden. Zum Auftakt des Prozesses wurde die Anklage verlesen. Wegen starker Sicherheitskontrollen begann der Prozess mit Verspätung.

Anzeige