weather-image

Nach blutigem Freitag: Pakistan in Alarmbereitschaft

0.0
0.0

Islamabad (dpa) - Nach neuen antiwestlichen Massenprotesten gegen die Beleidigung des Propheten Mohammed mit vielen Toten und Verletzten bleibt die Lage in der islamischen Welt angespannt. In Pakistan herrschte erhöhte Alarmbereitschaft. Bei Unruhen dort waren gestern mindestens 23 Menschen ums Leben. In Bangladesch rief eine Allianz islamischer Parteien für morgen zu einem landesweiten Generalstreik auf. Auch in Deutschland gingen den zweiten Tag in Folge Muslime auf die Straße, in Dortmund 1500 Menschen.

Anzeige

- Anzeige -