weather-image
22°

Mursi-Anhänger suchen die Konfrontation mit der Staatsmacht


Kairo (dpa) - Zehntausende Islamisten haben nach dem Freitagsgebet in Ägypten gegen die Entmachtung von Präsident Mohammed Mursi protestiert. Der Vorbeter im Protestlager der Islamisten vor der Rabea-al-Adawija-Moschee in Kairo rief den Gläubigen zu: «Die Orte des Protests sind wie ein Stück vom Paradies.» Größere Kundgebungen von Islamisten wurden auch aus Alexandria und Bani Sueif gemeldet. Die Regierung hatte den Sicherheitskräften grünes Licht gegeben, die zwei großen Protestlager der Islamisten in Kairo zu räumen. Bislang lässt die Polizei die Anhänger von Mursi jedoch gewähren.

Anzeige