weather-image

Mitgliederversammlung der Bochumer Opelaner in der IG Metall

Bochum (dpa) - Aus Sorge um das Bochumer Opel-Werk versammeln sich heute die IG-Metall-Mitglieder unter den Mitarbeitern des gefährdeten Standorts. Sie wollen sich bei der nicht öffentlichen Mitgliederversammlung über den Stand der Verhandlungen informieren. Die Opel-Geschäftsführung und Arbeitnehmervertreter hatten sich auch am Freitag nicht auf eine gemeinsame Strategie zur Sanierung des kriselnden Herstellers geeinigt. Um Kosten zu drücken und Überkapazitäten abzubauen, will das Opel-Management ein Werk schließen.

Anzeige