weather-image

Mit »Herwart« steht ein neuer Herbststurm vor der Tür

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Ein durch das Sturmtief Herwart entwurzelter Baum liegt am 29.10.2017 in Berlin an der Paulsborner Straße. Foto: Paul Zinken/dpa

Offenbach (dpa) - Spaziergänger sollten den Wald an diesem Wochenende meiden - und Bahnreisende müssen wieder mit Zugausfällen rechnen. Mit »Herwart« wird in der Nacht der dritte Herbststurm des Jahres erwartet. Sein volle Kraft dürfte er nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes am Vormittag entfalten. An der Nordsee und im höheren Bergland müsse mit Orkanböen gerechnet werden. An der Nordsee könne es Windgeschwindigkeiten von 120 Kilometern in der Stunde geben. Im Westen und Südwesten hingegen ist die Sturmgefahr geringer.

Anzeige