weather-image
26°

Ministerium: 124 Betriebe von neuem Pferdefleisch-Skandal betroffen

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Von dem Skandal um falsch deklariertes Fleisch aus den Niederlanden sind in Deutschland nach bisherigen Erkenntnissen 124 Betriebe betroffen. Laut Bundesverbraucherministerium in Berlin wurden über das europäische Schnellwarnsystem RASFF die Namen der Betriebe ermittelt, die seit 2011 Ware von dem niederländischen Hersteller bezogen haben könnten. Betroffen seien Händler, weiterverarbeitende Betriebe sowie Metzgereien in allen Bundesländern bis auf Bremen und das Saarland.

Anzeige