weather-image
24°

Minister: Abfallrückholung aus Asse bleibt Ziel


Hannover (dpa) - Alle Atommüllfässer aus dem maroden Salzbergwerk Asse zurückholen - das bleibt das Ziel des niedersächsischen Umweltministers Stefan Birkner. Ob und inwieweit es gelinge, müsse geklärt werden, sagte er. Ziel bleibe, die Abfälle da herauszuholen. Der Vorsitzende der Entsorgungskommission des Bundes, Michael Sailer, hatte in der «Frankfurter Rundschau» bezweifelt, dass die Atomfässer geborgen und in ein anderes Endlager gebracht werden können.

Anzeige