weather-image

Mindestens elf Tote bei Explosion einer Autobombe in Syrien

0.0
0.0

Damaskus (dpa) - In der syrischen Ortschaft Al-Asisija sind mindestens elf Menschen durch die Explosion einer Autobombe ums Leben gekommen. Die Organisation Syrischer Menschenrechtsbeobachter meldete, dass es sich bei den Toten um Angehörige verschiedener Rebellenbrigaden handele. Mehr als 20 Kämpfer und Zivilisten seien verletzt worden. Andere Aktivisten sprachen von 20 Toten. Das betroffene Dorf wird vorwiegend von Christen bewohnt.

Anzeige