weather-image

Mindestens 51 Tote bei Tornado in Oklahoma

0.0
0.0

Washington (dpa) - Ein verheerender Tornado hat im US-Bundesstaat Oklahoma mindestens 51 Menschen in den Tod gerissen. Die Zahl der Verletzten ist noch Stunden nach der Katastrophe völlig unklar. In einer Vorstadt von Oklahoma-City wurde eine Grundschule dem Erdboden gleichgemacht. Rettungskräfte suchten mit bloßen Händen nach Überlebenden. Die Zahl der Opfer könnte weiter steigen, da möglicherweise unter den Trümmern der Schule weitere Leichen eingeschlossen seien, berichtet der TV-Sender CNN. Unter den Toten seien mindestens sieben Kinder, die unter den Trümmer starben.

Anzeige