weather-image
28°

Mindestens 50 Tote nach Wirbelsturm in Madagaskar

Antananarivo (dpa) - Die Zahl der Toten nach dem tropischen Wirbelsturm «Enawo» im afrikanischen Inselstaat Madagaskar ist auf mindestens 50 gestiegen. Nach offiziellen Angaben sind weitere 183 Menschen verletzt worden, 20 werden nach der Naturkatastrophe noch immer vermisst. Mehr als 110 000 Menschen haben durch den Tropensturm ihre Häuser und Wohnungen verloren. Der Zyklon war am vergangenen Dienstag mit Windstärken von mehr als 230 Kilometern pro Stunde auf das Festland getroffen, am Mittwoch erreichte er die Hauptstadt Antananarivo.

Anzeige