weather-image
29°

Millionenschaden bei der Bahn in NRW durch Sturm Ela =

0.0
0.0

Düsseldorf (dpa) - Der gewaltige Sturm in Nordrhein-Westfalen vom Pfingstmontag hat bei der Deutschen Bahn einen Millionenschaden verursacht. Wie die Zeitung «Die Welt» berichtet, belaufen sich die Schäden nach ersten Schätzungen des Managements auf eine Summe von 60 Millionen Euro. Die Bahn wollte die Zahlen nicht kommentieren, sprach aber von einem hohen zweistelligen Millionenbetrag. Der Sturm hatte Oberleitungen beschädigt, umgeknickte Bäume blockierten die Schienen. Über mehrere Tage waren in NRW wichtige Bahnverbindungen gesperrt.

Anzeige