weather-image

Millionen Normalverdienern droht im Alter der Gang zum Sozialamt

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das Armutsrisiko von Rentnern ist noch größer als gedacht: Millionen Durchschnittsverdienern droht nach neuen Zahlen des Bundesarbeitsministeriums der Absturz in die Grundsicherung, wenn sie ab 2030 in den Ruhestand gehen. Alle, die heute weniger als 2500 Euro brutto verdienten und keine private Vorsorge betrieben, müssten dann »den Gang zum Sozialamt antreten«, warnt Ministerin Ursula von der Leyen. Die Ministerin warb erneut für ihr Modell einer Zuschussrente. Jüngere Unionsabgeordnete lehnen die Pläne jedoch ab - ebenso wie die FDP, die Sozialverbände, die Opposition und der DGB.

Anzeige