weather-image
25°

Millionen Afghanen trotzen bei Präsidentenwahl allen Gefahren

0.0
0.0

Kabul (dpa) - Millionen Afghanen haben allen Angriffen und Drohungen der Taliban getrotzt und einen Nachfolger für Präsident Karsai gewählt. Bei der historischen Stichwahl traten Ex-Außenminister Abdullah sowie der frühere Finanzminister Ghani gegeneinander an. Es handelt sich um die erste demokratische Machtübergabe in der Geschichte des Landes. Das vorläufige Wahlergebnis wird erst Anfang Juli verkündet. Den Taliban gelang es nicht, die Wahl maßgeblich zu stören. Bei einem Raketenbeschuss in der ostafghanischen Provinz Chost wurden jedoch nach Angaben der Behörden fünf Kinder getötet.

Anzeige