weather-image
-2°

Milliardenschweres Hilfspaket für Zypern - Bankkunden zahlen mit

0.0
0.0

Brüssel (dpa) - Eine Staatspleite Zyperns schon im Mai ist abgewendet - allerdings um den Preis eines drohenden Ansturms auf die Banken des Mittelmeerstaates. Alle Kontobesitzer zusammen müssen etwa 5,8 Milliarden Euro quasi über Nacht zwangsweise von ihren Einlagen abtreten. Bis zu zehn Milliarden Euro Hilfe kommen von den europäischen Partnern, die später verzinst zurückgezahlt werden müssen. Im Deutschen Bundestag, der dem Paket billigen muss, kündigten SPD, Grüne und FDP an, nur unter Bedingungen zuzustimmen.

Anzeige

- Anzeige -