weather-image
-2°

Merkel wirbt in Japan für Atomausstieg

0.0
0.0

Tokio (dpa) - Vier Jahre nach der verheerenden Natur- und Atomkatastrophe in Japan hat Bundeskanzlerin Angela Merkel in Tokio für eine Abkehr von der Kernenergie geworben. Es könnten die unwahrscheinlichsten Risiken auftreten« sagte Merkel in der japanischen Hauptstadt mit Blick auf die Kernschmelze im Atomkraftwerk von Fukushima. Sie war durch ein Erbeben und einen Tsunami am 11. März 2011 ausgelöst worden. Das Land sei bei der Energieversorgung noch zu sehr auf Atomkraft angewiesen, sagte Ministerpräsident Shinzo Abe bei einer gemeinsamen Pressekonferenz.

Anzeige