weather-image
18°

Merkel wirbt in Flüchtlingskrise um Kooperation der Türkei

0.0
0.0

Istanbul (dpa) - Für Hilfe in der Flüchtlingskrise hat Bundeskanzlerin Angela Merkel der Türkei finanzielle Hilfen und eine erleichterte Einreise ihrer Bürger in die EU in Aussicht gestellt. Im Gegenzug erwarte sie von Ankara eine schnellere Einführung des Rückübernahmeabkommens, sagte sie nach einem Treffen mit dem türkischen Regierungschef Ahmet Davutoglu in Istanbul. Nach dem Gespräch mit Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan zeigte sie sich optimistisch, dass eine Lastenteilung in der Flüchtlingskrise erreicht werden könne.

Anzeige