weather-image

Merkel warnt vor Überreaktionen bei Beziehungen EU/Schweiz

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach der umstrittenen Schweizer Abstimmung für eine begrenzte Zuwanderung vor Überreaktionen gewarnt. Die Kontakte zwischen der EU und der Schweiz solle man nicht vorschnell zerbrechen lassen, sagte sie nach einem Treffen mit dem Schweizer Bundespräsidenten Didier Burkhalter. Sie bedauere die Entscheidung der Schweizer Bürger, respektiere das Votum aber selbstverständlich. Nun müsse wohlüberlegt und gut miteinander verhandelt werden, sagte Merkel.

Anzeige