weather-image
15°

Merkel verteidigt Nicht-Beteiligung an Luftschlägen gegen Terrormiliz

0.0
0.0

Inzell (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat das Nein zu einer Beteiligung Deutschlands an den Luftschlägen gegen die Terrororganisation Islamischer Staat verteidigt. Es gehe nicht nur darum, militärisch an der vordersten Spitze mit dabei zu sein, sagte Merkel auf dem Deutschlandtag der Jungen Union im bayerischen Inzell. Politisches Handeln sei genauso wichtig wie die Luftschläge. Sie glaube, dass Deutschland seiner Verantwortung gerecht werde.

Anzeige