weather-image
22°

Merkel und Macron: Bewegung in Westbalkan-Konflikt bringen

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron wollen heute bei einem Mini-Gipfel in Berlin Bewegung in den festgefahrenen Konflikt zwischen Serbien und seiner abtrünnigen Provinz Kosovo bringen. Die deutsche Regierung hatte gesagt, für beide sei die Stabilität der Region von besonderer Bedeutung. Das fast nur noch von Albanern bewohnte Kosovo hatte sich 2008 für unabhängig erklärt. Serbien hat das nie anerkannt und betrachtet seine ehemalige Provinz weiter als eigenes Staatsgebiet - obwohl mehr als 100 Länder, darunter Deutschland, das Kosovo als Staat anerkennen.

Anzeige