weather-image

Merkel setzt in Ukraine-Krise weiter auf Diplomatie

0.0
0.0

Dublin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel drängt den russischen Präsidenten Wladimir Putin, sich an einer Kontaktgruppe zur Lösung der Krim-Krise zu beteiligen. »Wir erwarten innerhalb weniger Tage die Bildung eines diplomatischen Gremiums und dann auch sehr schnell Ergebnisse«, sagte Merkel nach einem Treffen mit dem irischen Premierminister Enda Kenny in Dublin. Wenn es weitere Angriffe auf die territoriale Integrität der Ukraine gebe, werde man mit einem breiten Bündel an Maßnahmen antworten.

Anzeige

- Anzeige -