weather-image
25°

Merkel lobt Kurz - aber Wahl in Österreich kein Vorbild

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den österreichischen Wahlsieger Sebastian Kurz für seinen modernen Wahlkampf und die energische Modernisierung seiner Partei gelobt. Die konservative Österreichische Volkspartei sei nach vielen Jahren wieder zur stärksten Kraft im Land geworden, was vor allem ihrem Spitzenkandidaten Kurz zu verdanken sei. Die politische Zusammensetzung in Österreich sei aber nicht so, dass sie sich diese für Deutschland als nachahmenswert vorstelle, sagte Merkel mit Blick auf die rechtspopulistische FPÖ.

Anzeige