weather-image
18°

Merkel: Koordination der Energiewende kommt voran

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel will eine feste Struktur zwischen Bund, Ländern, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, um gemeinsam die Energiewende besser zu steuern. «Es gab keinen Zweifel daran, dass wir eine erfolgreiche Energiewende wollen», sagte sie nach einem Spitzentreffen zwischen Regierung und Verbänden. Es gebe nun eine feste Arbeitsstruktur mit Plattformen für den Kraftwerksausbau, erneuerbare Energien, Netze und Energieforschung. Mit den Ministerpräsidenten solle es halbjährliche Treffen geben, mit Wirtschaft und Umweltverbänden jährliche Beratungen.

Anzeige