weather-image

Merkel gegen zentrale wirtschaftspolitische Steuerung in Euro-Zone

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat einer europäischen Schulden- und Haftungsunion erneut eine Absage erteilt. Auch die Bundesregierung wolle keine Zentralisierung der wirtschaftspolitischen Steuerung, sagte Merkel in Berlin bei der Übergabe des Jahresgutachtens der Wirtschaftsweisen. Es seien mehr Absprachen nötig, um die Wettbewerbsfähigkeit der Länder anzugleichen.

Anzeige