weather-image
24°

Merkel gegen Abschaffung von Studentenvertretungen

Berlin (dpa) - CDU-Chefin Angela Merkel hat sich von einem Vorstoß der Jungen Union distanziert, die verfassten Studierendenschaften an Hochschulen abzuschaffen. Dass man eine Vertretung der Studenten brauche, die sich demokratisch zusammensetze, sei für sie selbstverständlich. Die Junge Union hatte sich in ihrem neuen Grundsatzprogramm für die Abschaffung der Allgemeinen Studierendenausschüsse - kurz: ASta - ausgesprochen. Das Geld sei in der personellen und technischen Ausstattung der Hochschulen besser angelegt, hieß es dort.

Anzeige