weather-image
21°

Merkel: Extrem ernste Situation in Syrien

0.0
0.0

Rostock (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich besorgt wegen der Spannungen zwischen Syrien und der Türkei gezeigt. Sie hoffe und denke, dass es durch die Besonnenheit der Türkei und der Nato nicht zu einer Eskalation kommen werde. Das sagte Merkel beim Deutschlandtag der Jungen Union in Rostock. Zugleich betonte sie: «Es ist eine extrem ernste Situation.» Was sich in Syrien abspiele, sei eine grausame Auseinandersetzung. Diese zeige, wie schwierig es sei, die Weltgemeinschaft zu einem gemeinsamen Agieren zu bewegen.

Anzeige