weather-image

Merck streicht jede zehnte Stelle in Deutschland

0.0
0.0

Darmstadt (dpa) - Schmerzhafte Einschnitte beim Pharma- und Chemiekonzern Merck: Das Traditionsunternehmen will bis Ende 2015 rund 1100 der 10 900 Arbeitsplätze hierzulande streichen, wie Merck anlässlich einer Betriebsversammlung am Firmensitz in Darmstadt mitteilte. Allein dort sollen nach Gewerkschaftsangaben 750 Stellen abgebaut werden. Auf betriebsbedingte Kündigungen will der Konzern bis Ende 2017 weitgehend verzichten. Merck will den Abbau hauptsächlich über Freiwilligen- und Altersteilzeit erreichen.

Anzeige