weather-image

Mehrheit für Euro-Befürworter bei Wahl in den Niederlanden

0.0
0.0

Amsterdam (dpa) - Nach der Parlamentswahl in den Niederlanden zeichnet sich eine Koalition der Befürworter der Euro-Rettungspolitik ab. Der rechtsliberale Mark Rutte bleibt Ministerpräsident der Niederlande. Seine Partei VVD gewann die vorgezogenen Parlamentswahlen knapp vor den Sozialdemokraten. Eine Koalition scheint nun unausweichlich. Überraschend hohe Verluste verbuchte der Rechtspopulist Geert Wilders, der im Wahlkampf den Austritt der Niederlande aus der Europäischen Union und dem Euro gefordert hatte.

Anzeige

- Anzeige -