weather-image
21°

Mehrheit für Erhalt des Status quo auf Falklandinseln

0.0
0.0

London (dpa) - Falkland soll britisch bleiben: Eine überwältigende Mehrheit von 99,8 Prozent der Inselbewohner hat sich für den Erhalt des Status quo als britisches Überseegebiet ausgesprochen. Von den 1517 Wählern stimmten nur drei mit »Nein«. Das teilte die Wahlkommission der Inselregierung mit. Großbritannien forderte die argentinische Regierung dazu auf, den Willen der Inselbevölkerung zu achten. Argentinien, das Gebietsansprüche auf die rohstoffreichen Falklandinseln erhebt, solle das Ergebnis des Referendums »sorgfältig zur Kenntnis nehmen«, sagte Premierminister David Cameron.

Anzeige