weather-image

Mehrere US-Atomreaktoren nach Wirbelsturm vom Netz

Washington (dpa) - Als Folge des Wirbelsturms «Sandy» sind an der US-Ostküste gleich mehrere Atomreaktoren im Bundesstaat New Jersey vom Netz genommen worden. Das teilte die Atomaufsichtsbehörde NRC mit. Ursache seien Probleme mit der internen Stromversorgung als Folge des Hurrikans. Der älteste Reaktor des Landes, Oyster Creek, war bereits vor dem Sturm abgeschaltet worden. Im Kühlwasser-Reservoir des Kraftwerks sei der Wasserstand durch die reguläre Flut, die Windrichtung und das Hochwasser deutlich gestiegen. Alle Reaktoren seien weiter in einem sicheren Zustand, hieß es.

Anzeige