weather-image
17°

Mehr als 50 Tote bei pakistanischen Luftangriffen auf Islamisten

0.0
0.0

Islamabad (dpa) – Die pakistanische Luftwaffe hat bei Angriffen in den Stammesgebieten der Region Nordwaziristan nach eigenen Angaben mindestens 53 mutmaßliche islamistische Extremisten getötet. Ziel waren Stellungen und Lager von Taliban-Kämpfern in der Gegend um Datta Khel, wie das Militär mitteilte. Die Armee geht seit Mitte Juni mit einer groß angelegten Offensive gegen militante Islamisten im Grenzgebiet zu Afghanistan vor. Dabei sind nach Militärangeben inzwischen rund 2000 Extremisten getötet worden.

Anzeige