weather-image

Mehr als 150 Züge fallen durch Warnstreiks aus

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Warnstreiks in einigen Leitzentralen der Bahn haben den Zugverkehr in Deutschland empfindlich getroffen. Mehr als 150 Züge fielen ganz oder auf Teilstrecken aus. Mehrere hundert Fern- und Nahverkehrszüge hatten Verspätungen von bis zu zwei Stunden. Von der mehrstündigen Arbeitsniederlegung am frühen Morgen waren vor allem Stellwerke und Werkstätten betroffen. Das habe teils zu erheblichen Einschränkungen geführt, sagte ein Bahnsprecher. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft fordert 6,5 Prozent mehr Geld. Die Tarifgespräche sollten am Abend fortgesetzt werden.

Anzeige

- Anzeige -