weather-image

Mehr als 100 Flüchtlinge stürmen Eurotunnel - Verkehr unterbrochen

0.0
0.0

London/Calais (dpa) - Mehr als 100 Flüchtlinge sind nachts in den Eurotunnel eingedrungen und haben den Zugverkehr zwischen Großbritannien und Frankreich über Stunden lahmgelegt. Die Unterbrechung sollte laut dem Unternehmen noch bis vormittags dauern. Laut der britischen Nachrichtenagentur PA stürmten die Migranten die Gleise auf französischer Seite. Ein Firmensprecher sprach demnach von einer »gut organisierten und koordinierten Aktion«. In der nordfranzösischen Hafenstadt kampieren tausende Flüchtlinge.

Anzeige