weather-image
29°

Mehdorn bringt Tegel-Offenhaltung ins Gespräch

0.0
0.0

Potsdam (dpa) - Der Flughafen Berlin-Tegel könnte auch nach der Inbetriebnahme des neuen Hauptstadtflughafens offen bleiben. Das meint zumindest der neue Chef des Hauptstadtflughafens, Hartmut Mehdorn. Im Sonderausschuss des brandenburgischen Landtags zum Flughafendebakel sorgte Mehdorn mit seinem Vorschlag für Staunen. Der Flughafen soll eigentlich geschlossen werden, wenn der neue Airport in Schönefeld in Betrieb ist. Schlauer werden sei ja nicht verboten, sagte Mehdorn auf Nachrage.

Anzeige