weather-image

Medien: Israels Verteidigungsminister für begrenzte Bodenoffensive

0.0
0.0

Tel Aviv (dpa) - Der israelische Verteidigungsminister Mosche Jaalon ist für einen begrenzten Einsatz von Bodentruppen im Gazastreifen. Wie der Fernsehsender Channel 10 unter Berufung auf Quellen im Verteidigungsministerium berichtete, würde Israel sich auf Ziele konzentrieren, die nicht aus der Luft zerstört werden könnten. Das schrieb die Zeitung »Times of Israel« online. Seit Dienstag hat die israelische Luftwaffe nach Armeeangaben fast 900 Ziele im Gazastreifen angegriffen. Die Zahl der getöteten Palästinenser stieg auf 88, hieß es aus Gaza. 660 Menschen wurden demnach verletzt.

Anzeige