weather-image
20°

Medien: FBI vermutet Insider als Quelle für CIA-Enthüllungen

0.0
0.0

Washington (dpa) - Nach der Enthüllung von Hacker-Werkzeugen der CIA gehen die Ermittler laut Medienberichten von einem Insider als Quelle aus. Die US-Bundespolizei FBI wolle jeden befragen, der Zugang zu den Unterlagen hatte, schrieb die «New York Times». Wikileaks hatte am Dienstag mehr als 8000 Dokumente veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass die CIA eine eigene Programmiertruppe aufgebaut hatte, um systematisch Sicherheitslücken und Schwachstellen in Smartphones, Computern oder auch Fernsehgeräten auszunutzen und auf diese Weise Verdächtige gezielt auszuspähen, auch von Frankfurt aus.

Anzeige