weather-image
27°

Medien: Demonstranten vertreiben Polizei im Kiewer Regierungsviertel


Kiew (dpa) - In Kiew sind radikale Demonstranten ins Regierungsviertel vorgedrungen. Die Sicherheitskräfte zogen sich zurück, wie örtliche Medien berichteten. Der Oppositionspolitiker Vitali Klitschko machte die Polizei für den Bruch des vereinbarten Gewaltstopps verantwortlich. «Wir sehen die Situation außer Kontrolle», sagte Klitschko nach einem Treffen mit den Außenministern aus Deutschland, Polen und Frankreich in Kiew.

Anzeige