weather-image
18°

Masern-Quarantäne in USA - Hunderte in Los Angeles betroffen

0.0
0.0

Los Angeles (dpa) - Wegen einer möglichen Ansteckung mit Masern stehen Hunderte Studenten und Mitarbeiter an zwei US-Universität in Los Angeles unter Quarantäne. Rund 1000 Menschen wurden in den vergangene Tagen aufgefordert, zu Hause zu bleiben und den Kontakt mit anderen Menschen zu meiden. Es handelt sich dabei um eine der größten Quarantäne-Anordnung in der Geschichte Kaliforniens. In den USA ist die Zahl der Masern-Erkrankungen aktuell auf dem höchsten Stand, seit die Krankheit im Jahr 2000 für besiegt erklärt wurde.

Anzeige