weather-image

Mandela geht es besser - Obamas Besuch fraglich

0.0
0.0

Pretoria (dpa) - Dem südafrikanischen Nationalhelden Nelson Mandela geht es deutlich besser. Das sagte seine frühere Ehefrau Winnie Madikizela-Mandela in Soweto bei Johannesburg vor Reportern. Allerdings gehe es dem 94-Jährigen noch keineswegs gut. Auch gestern riss der Strom der Besucher am Krankenbett des südafrikanischen Nationalhelden nicht ab. Die Sorge der Südafrikaner um Mandela überschattet auch den Besuch von US-Präsident Barack Obama. Es ist unklar, ob Obama Mandela besuchen wird. Er wolle sich nicht aufdrängen und die Entscheidung der Familie Mandelas überlassen.

Anzeige

- Anzeige -