weather-image

Magdeburg evakuiert Ortsteil - Wasser strömt in Siedlung

0.0
0.0

Magdeburg (dpa) - Die Stadt Magdeburg hat die Bürger des Stadtteils Rothensee aufgefordert, ihre Häuser zu verlassen. Das Wasser der Elbe ist inzwischen so hoch gestiegen, dass es über eine Hauptstraße in die tiefer gelegene Siedlung strömt. Man wisse nicht, wie viel Wasser kommen wird, sagte Oberbürgermeister Lutz Trümper. Das Hochwasser der Elbe scheint auch die Bundesländer am unteren Lauf des Flusses deutlich stärker zu bedrohen als bislang erwartet. In Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein warnten die Behörden vor historischen Höchstständen im Laufe der kommenden Woche.


Magdeburg (dpa) - Die Stadt Magdeburg hat die Bürger des Stadtteils Rothensee aufgefordert, ihre Häuser zu verlassen. Das Wasser der Elbe ist inzwischen so hoch gestiegen, dass es über eine Hauptstraße in die tiefer gelegene Siedlung strömt. Man wisse nicht,
wie viel Wasser kommen wird, sagte Oberbürgermeister Lutz Trümper.
Das Hochwasser der Elbe scheint auch die Bundesländer am unteren Lauf des Flusses deutlich stärker zu bedrohen als bislang erwartet. In Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein warnten die Behörden vor historischen Höchstständen im Laufe der kommenden Woche.

Anzeige