weather-image
24°

Mächtigster Drogenboss der Welt in Mexiko festgenommen


Mexiko-Stadt (dpa) - Der meistgesuchte Drogenhändler der Welt ist gefasst: Nach Jahren auf der Flucht wurde Joaquín Guzmán, genannt «El Chapo», in Mexiko festgenommen. Guzmán war 1993 schon einmal in Guatemala festgenommen worden, doch 2001 gelang ihm die Flucht aus einem Hochsicherheitsgefängnis in Mexiko. Sein Sinaloa-Kartell wird mit für einen Großteil der Gewalttaten in Mexikos Drogenkrieg verantwortlich gemacht. Bei den Auseinandersetzungen starben in den vergangenen sieben Jahren mehr als 70 000 Menschen.

Anzeige