weather-image

Machtwechsel auf Zypern

0.0
0.0

Nikosia (dpa) - Machtwechsel auf Zypern: Der konservative Politiker Nikos Anastasiades wird neuer Präsident der von der Staatspleite bedrohten Mittelmeerinsel. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis erhielt Anastasiades in der Stichwahl 57,5 Prozent. Sein Gegenkandidat, der linke Politiker Stavros Malas, kam auf 42,5 Prozent. Nach fünf Jahren wird mit Anastasiades wieder ein Konservativer das kleine EU-Land führen. Er will Zypern nach eigenen Worten wieder auf europäischen Kurs bringen.

Anzeige

- Anzeige -