weather-image
24°

Machtdemonstration der Mursi-Gegner - Gewaltsame Zwischenfälle

0.0
0.0

Kairo (dpa) - Mit lautstarken Sprechchören haben mehrere hunderttausend Ägypter gegen ihren Präsidenten Mohammed Mursi protestiert. Am ersten Jahrestag seines Amtsantritts riefen die Menschen in Kairo und anderen Städten dem Staatschef «Verschwinde!» entgegen. Am Abend wurden aus mehreren Städten gewaltsame Zwischenfälle gemeldet. Unbestätigt blieb zunächst ein Bericht über einen Toten in Bani Sueif. Die Massenproteste markieren das Ende einer Unterschriftenkampagne, mit der die Protestbewegung den Staatschef zum Rücktritt zwingen will.

Anzeige