weather-image

Lkw-Maut gilt auch auf großen Bundesstraßen

Berlin (dpa) - Schwere LKW müssen nun auch auf vielen gut ausgebauten Bundesstraßen in Deutschland Maut zahlen. Seit Mitternacht gelten die Nutzungsgebührenzusätzlich zusätzlich auf mehr als 1100 Kilometern Bundesstraße. Dabei handelt es sich um Abschnitte, die direkt an Autobahnen angebunden sind und zwei Fahrspuren pro Richtung haben. Der Bund erwartet dadurch Mehreinnahmen von 100 Millionen Euro im Jahr, die dem Straßenbau zugutekommen sollen. Auf Autobahnen bringt die Lkw-Maut schon rund 4,5 Milliarden Euro in den Bundesetat.

Anzeige