weather-image
25°

Lisicki verpasst Titel in Wimbledon

0.0
0.0

London (dpa) - Aus der Traum vom ersten deutschen Wimbledon-Sieg seit Steffi Graf: Sabine Lisicki hat den Titel beim wichtigsten Tennisturnier der Welt klar verpasst. Die 23 Jahre alte Berlinerin musste sich im Endspiel Marion Bartoli aus Frankreich nach einer ungewohnt schwachen Leistung in zwei Sätzen geschlagen geben. Bartoli sei «zu gut» gewesen und habe den Sieg verdient, sagte Lisicki bei der Siegerehrung und brach in Tränen aus. Schon während des zweiten Satzes hatte sie aus Enttäuschung über sich feuchte Augen bekommen.

Anzeige