weather-image
26°

Lieberknecht will Rentenangleichung nach Bundestagswahl

0.0
0.0

Erfurt (dpa) - Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht hat eine Angleichung der Renten in den neuen und alten Ländern nach der Bundestagswahl gefordert. Man dürfe sich auf keinen Fall davon verabschieden, die letzten Probleme der deutschen Teilung zu lösen, sagte sie dem Magazin «Focus». Möglicherweise könne dies in der anstehenden Diskussion um den Solidarpakt geregelt werden. Die im Westen zunehmend kritisierte milliardenschwere Sonderförderung läuft 2019 aus.

Anzeige