weather-image
21°

Leichen sollen nach Brandtragödie von Backnang in die Türkei

0.0
0.0

Backnang (dpa) - Zwei Tage nach dem Großbrand in Backnang mit acht Toten sollen die Leichen der Opfer heute zur Bestattung in die Türkei überführt werden. Die Familie stammt aus Afyon in der Mitteltürkei. Die Eile begründet sich damit, dass im Islam Gestorbene eigentlich binnen weniger Stunden beerdigt werden müssen. Für den Vormittag ist ein Totengebet mit Hinterbliebenen in einer Moschee wenige Häuser von der Unglücksstelle entfernt geplant. In dem Haus waren am Sonntag eine Mutter und sieben ihrer Kinder ums Leben gekommen. Brandursache ist wahrscheinlich ein technischer Defekt.

Anzeige