weather-image
17°

Legida zieht weit weniger Sympathisanten an als geplant

0.0
0.0

Leipzig (dpa) - Das islamkritische Bündnis Legida hat in Leipzig weit weniger Sympathisanten mobilisiert als angekündigt. Kurz vor Beginn der Kundgebung chätzte ein Sprecher der Stadt die Teilnehmerzahl vorsichtig auf 900. Angemeldet waren 15 000 bis 20 000 Teilnehmer. Auch der Gegenprotest fiel diesmal kleiner aus als bei den vorherigen Legida-Aufmärschen. Die Stadt sprach von 2000 Teilnehmern bei der größten angemeldeten Gegenveranstaltung «Leipzig Courage zeigen.» Die Lage sei angespannt, aber man habe sie Situation im Griff, so eine Polizeisprecherin. Rund 2000 Polizisten sind im Einsatz.

Anzeige