weather-image

Lea-Sophie starb an massiven Kopfverletzungen

0.0
0.0

Köln (dpa) - Die zwei Jahre alte Lea-Sophie in Köln ist an massiven Kopfverletzungen gestorben. Der 23 Jahre alte Freund ihrer Mutter habe sie ihr in der Wohnung der Mutter zugefügt, sagte Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer der Nachrichtenagentur dpa. Dies sei bereits vor vier Tagen geschehen. Das Kind sei allerdings erst einen oder zwei Tage danach infolge der Verletzungen gestorben. Ein Richter erließ Haftbefehl wegen Mordes gegen den 23-Jährigen. Auch die Mutter kam in Haft - wegen Totschlags durch unterlassene Hilfeleistung.

Anzeige