weather-image
27°

Lawinen-Opfer aus Niederbayern

0.0
0.0

Kathmandu (dpa) - Einer der Toten des Lawinenunglücks im Himalaya in Nepal stammt aus Niederbayern. Ein Polizeisprecher in Straubing bestätigte, dass es sich um einen 42 Jahre alten Mann aus dem Raum Dingolfing handelt. Die Leiche des 42-Jährigen sei geborgen und nach Kathmandu geflogen worden. Bei dem Lawinenabgang kamen mindestens neun Menschen ums Leben. Die Schneemassen begruben zwei Camps in etwa 7000 Metern Höhe auf dem 8163 Meter hohen Mount Manaslu unter sich. Bis zu acht Bergsteiger werden noch vermisst.

Anzeige