weather-image
28°

Laut Polizei doch keine Festnahme nach Boston-Anschlag


        Washington (dpa) - Die Meldungen aus Boston überschlagen sich: Bei den Ermittlungen nach dem Anschlag auf den Boston-Marathon hat es entgegen ersten Medienberichten noch keine Festnahme gegeben. Das teilte die Bostoner Polizei über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Entsprechende Angaben machten auch die Bundespolizei FBI und die Staatsanwaltschaft. Zuvor hatten der TV-Sender CNN und andere Medien berichtet, ein Tatverdächtiger sei identifiziert und festgenommen worden. Das FBI will sich heute noch dazu äußern. 

Anzeige